im Schimmerlicht
  Startseite
    Tiere
    New Life
    Urlaub!!!
    Updates
    PC-frei leben :)
    Buddhismus
    Weisheit?
    Bohnen
    Liebe...*seufz*
    Dichterei
    Musik
    Literatur
    Nix von Wert
  Über...
  Archiv
  zerfetzte Liebe
  vermoderte Dichterei
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    party-checker
    moolein
    klammeraffe
    - mehr Freunde

   Die alte Welt
   *~TheMarsVolta~*
   Radio Paradise

http://myblog.de/traumnebelfetzen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es verdient den Namen Liebe nicht...

...was ich fuehle. Doch ein besseres Wort faellt mir nicht ein. Ohnehin fallen mir die richtigen Worte zu den richtigen Dingen nicht mehr ein. Cedric singt und hebt mir die Last fuer wenige Momente von der Seele, dann ueberfallen mich die Toene meines ureigenen Wahnsinns erneut und zerfleischen meine gruenen Gedanken. Skrupellos, wie die Bluthunde meines eigenen Schmerzes. Cedric singt verschlungene Raetsel in mein Herz, nicht um mich zu retten, doch er rettet mich wieder und wieder und der, den ich an meiner Seite brauche schweigt und bleibt verborgen, um mich zu retten, doch er rettet mich nicht. Im Gegenteil: Er hat mich in die Hoelle verdammt.

Rein und raus aus der Hoelle. Raus und wieder rein. Verdient das den Namen Liebe? Verdient irgend ein Gefuehl diesen Namen?

Das ist wohl das Gesetz in meinem Leben. Leide, leide, leide. Wage nicht zu hoffen, denn deine Hoffnung wird dich zerstoeren. Wage nicht zu Glauben, denn dein Glaube ist dein Untergang. Wage nicht zu lieben, denn deine Liebe ist dein Tod.
12.1.09 00:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung